SPHEROMED: SPHÄROIDE IN DER DIAGNOSTIK

Die Sphäroid-Mikrotumor-Technologie erleichtert – eingesetzt im Spherotest – die Auswahl der am besten wirksamen Medikamente für den individuellen Patienten.

DAS PROBLEM: Ob eine Therapie wirkt, lässt sich für Patientengruppen aufgrund der Ergebnisse von klinischen Studien gut vorhersagen. EIne Aussage für den einzelnen Patienten ist demgegenüber nicht möglich.

DIE LÖSUNG: Die Sphäroid-Systeme, die aus dem Primärtumor eines individuellen Patienten hergestellt werden, erlauben durch ihre Ähnlichkeit die Testung verschiedener Medikamente oder Medikamentenkombinationen. Für die Testung stehen aus dem Tumorgewebe der Patienten gewonnene Sphäroid-Systeme zur Verfügung mit allen Zelltypen des Primärtumors. Sie bestehen aus Tumor- und verschiedenen gutartigen Zelltypen (Stroma- und Immunzellen). Mit ihrer Hilfe wird der Einfluss des Mikromillieus auf die Arzneimittelwirkung getestet.

Direktzugriff
Sie sind Arzt und suchen Informationen >>Mehr

Sie sind Patient und suchen Informationen >>Mehr

Sie sind in einem Pharma oder Biotec Unternehmen tätig und suchen Informationen >>Mehr
Nachrichten

Spherotec zum Mittelstandsgespräch bei der Bundeskanzlerin

This project has received funding from the European Union’s Horizon 2020 research and innovation programme

Unternehmensbereiche

Social Media

2011 spherotec - spheroids for anti-cancer drug selection